AktuellAllgemein
24. Juni 2022

Nach 2 Jahren online – Die Gamescom ist zurück

Endlich ist es wieder so weit: Die größte Computer- und Videospielmesse Europas öffnet nach zwei virtuellen Jahren wieder Ihre Tore für zahlreiche Besucher. Die Messe findet nun wieder vor Ort in Köln, aber auch weltweit online, vom 23. bis zum 28. August, statt. 

Insbesondere ein Besuch der Indie Area lohnt sich, denn dort habt Ihr nicht nur die Möglichkeit kreative und ungewöhnliche Spieleneuheiten zu testen, sondern auch in einen direkten Austausch mit den unabhängigen Spielentwicklern zu kommen. Dabei könnt Ihr mit einem umfangreichen und diversen Angebot rechnen, denn alleine im letzten Jahr nahmen rund 120 Spieleentwickler aus 34 Ländern teil. Da ist für jeden was dabei!

Auch im Bereich Jugend und Gaming bietet das Jugendforum NRW die gesamte Woche ein abwechslungsreiches, digitales Angebot. Die Themen reichen von eigener Spielentwicklung und Design, über Themen wie Inklusion, Jugendredaktion und -Beteiligung. Im Zuge der Jugendredaktion berichten euch 30 Jugendliche über die dortigen Spiele, Aussteller und Entwickler und nehme euch auf deren Social-Media-Kanälen mit hinter die Kulissen.

Hier kommt Ihr zum Streamingplan und Jugendreaktion des Jugendforums NRW:

Streamingplan 2021 - Jugendforum NRW auf der gamescom 2021 (jugendforum-nrw.de)

Jugendredaktion auf der gamescom 2022 – Jugendpresse Rheinland e.V.

Vor Ort bietet die "Family & Friends"-Area zudem einen besonderen Bereich für Kinder, Jugendliche und Familien, indem in einer ruhigeren Umgebung altersgerechte, wie auch pädagogische Spiele entdeckt werden können.

Rund um das Thema Pädagogik, Gesellschaft und Wirtschaft in Computer- und Videospielen findet zudem auch in diesem Jahr der Gamescom Congress statt. Dieser beschäftigt sich mit modernen Technologien und Innovationen, die die Etablierung von Spielen in unserem Alltag erleichtern sollen. Denn es wird schnell deutlich, dass die heutigen Spiele weit über das reine Spieleerlebnis und Entertainment hinausgehen, sodass insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit neue Chancen entstehen. Das Ziel des Kongresses ist es somit einen gemeinsam in einen Diskurs zu kommen, was wir aus Spielen lernen oder wie wir Spiele für unser Lernen, Gesundheitswesen oder Kulturellen Diskurs nutzen können. Daher bietet der Kongress ein spezielles Angebot für Medienpädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte.

Nach 2 Jahren online – Die Gamescom ist zurück

© Koelnmesse GmbH / Gamescom / Maxi Uellendahl